Kartoffelklöße – nach Omas Geheimrezept

Küchenutensilien:

  • Holzbrett
  • Küchenmesser
  • Kartoffelquetsche
  • Teelöffel
  • Esslöffel
  • Holzlöffel
  • großer Topf

Zutaten:

  • Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 EL Kartoffelmehl (Stärke)
  • Mehl nach Gebrauch

Zubereitung:

  • Kartoffeln schälen und kochen
  • Kartoffeln mit Kartoffelquetsche zerdrücken
  • zu den zerquetschten Kartoffeln das Ei und den Teelöffel Salz dazu
  • das Ganze zu einem Teig kneten und bei Bedarf Mehl dazu, bis der Teig nicht mehr an den Fingern klebt
  • Teig zu länglichen Rollen verarbeiten und auf dem Holzbrett mit dem Messer Stücken abschneiden
  • die abgeschnittenen Stücke mit den Händen zu runden Klößen formen
  • die Klöße in bereits kochendes Salzwasser geben
  • mit dem Holzlöffel vorsichtig umrühren, damit die Klöße nicht am Topf anhängen
  • langsam weiterkochen, bis die Klöße langsam an die Oberfläche kommen
  • dann noch 10min ziehen lassen, bei schwach kochendem Wasser, Wärme dabei langsam zurückdrehen
  • 1 Kloß herausnehmen und zerschneiden, Konsistenz prüfen, wenn noch nicht fertig, dann noch weiter ziehen lassen