Tipps zur Arbeit mit dem Translation Manager

  • Immer erst die deutschsprachige Anwendung erstellen, compilieren und sichern!!
  • danach unter ‚Projekt->Sprachen->Aktivieren‘ die Sprache in die die Anwendung übersetzt werden soll auswählen
  • ‚Projekt->Sprachen->Recourcen-DLLs aktualisieren‘ ausführen und danach schließen
  • unter ‚Ansicht->Projektverwaltung‘ das Projekt mit der Sprache (z.B.: Projekt1.ENU) auswählen und Rechtsklick->Aktualisieren
  • jetzt das Originalprojekt (z.B.: Projekt1.exe) aktualisieren und Projektverwaltung schließen
  • Anwendung mit der entsprechenden Sprache compilieren
  • Treten Probleme beim compilieren bzw. ausführen der Anwendung auf, kann u.U. das Löschen der entsprechenden Sprachresourcen-Datei des BCB (z.B.: *.ENU) weiterhelfen (keine Garantie!!!).

Schreibe einen Kommentar