[Raspberry PI 2, Raspian] Installation / Einrichtung

Benötigte Hardware

  • Windows-PC mit SD-Kartenleser
  • Raspberry Pi 2 Modell B (42Eur)
  • Netzteil 5V/2A mit Micro-USB B Stecker (10Eur)
  • HDMI-Kabel 2m (6Eur)
  • Micro-SD-Karte Klasse 10 mind. 4GB, idealerweise 16GB mit Adapter auf SD-Format (10Eur)
  • Gehäuse für Raspberry Pi 2 (8Eur)
  • LAN-Kabel
  • USB-Tastatur
  • USB-Maus
  • evtl. aktives USB-Hub
  • WLAN-USB-Dongle mit Realtek-Chipsatz (9Eur)
  • Monitor / Fernseher mit HDMI-Anschluss

Benötigte Software

  • Image mit Raspian Linux (Link)
  • Win32DiskImager (Link)

Raspian Image auf SD-Karte schreiben

  • img-Datei aus der heruntergeladenen zip-Datei (Raspian) entpacken
  • Win32DiskImager unter Windows installieren
  • SD-Karte im PC einlegen
  • Win32DiskImager mit Admin-Rechten ausführen
  • unter „Device“ den korrekten Laufwerksbuchstaben für den SD-Kartenleser einstellen
  • unter „Image File“ die entsprechende img-Datei öffnen
  • auf Button „Write“ klicken und somit den Inhalt der img-Datei auf die SD-Karte schreiben
  • wenn fertig, SD-Karte entnehmen

Raspberry PI 2 in Betrieb nehmen

  • USB-Tastatur und -Maus mit dem Raspberry PI 2 verbinden
  • LAN-Kabel verbinden, wenn vorhanden
  • HDMI Kabel mit Raspberry PI 2 und Monitor / Fernseher verbinden und Monitor / Fernseher einschalten
  • SD-Karte korrekt herum in den Raspberry PI 2 einlegen
  • Netzteil über Micro-USB-B Stecker mit Raspberry PI 2 verbinden
  • Netzteil in die Steckdose stecken

Raspian Linux einrichten

  • nach dem ersten Start von Raspian auf dem Raspberry PI 2 sollte ein Konfigurationsmenü angezeigt werden
  • expand_rootfs wählen -> Raspian nutzt nun die gesamte SD-Karte-Partition
  • overscan -> Enable
  • configure_keyboard -> Generic 105 Key (Intl) PC -> Other -> German
  • ssh -> Enable
  • boot_behaviour -> yes
  • update wählen, wenn LAN-Kabel eingesteckt wurde
  • finish